Sie befinden sich hier :

Aktuelles

Spannend geht es am Mittwoch, 5. Oktober 2016 ab 20 Uhr im Bohlser Speicher (Ringstraße) zu. Der Speicherverein lädt zur  Krimilesung “Uhlen schlafen fest” von und mit Carsten Schlüter ein.  
Im Auftrag der schönen und geheimnisvollen Ophelia Wuttke soll Holger Hammer den angeblichen Unfalltod ihres Mannes untersuchen. Die Nachtclub-Sängerin ist überzeugt, dass ein Stammgast, der sie schon lange beobachtet, etwas damit zu tun hat.
Bei seinen Ermittlungen taucht Hammer in die zwielichtige Halbwelt der „Sambucca-Bar“ ein, die im Alten Rathaus der Stadt ihre Gäste anlockt. Doch Hammers Verdächtiger entpuppt sich nicht nur als harmloser Verwaltungs-Angestellter, er verschwindet auch noch spurlos von der Bildfläche. Je tiefer Hammer auf seiner Suche nach Antworten gräbt, desto gefährlicher wird es für ihn. Denn hinter den sanierten Mauern des Alten Rathauses lauern nicht nur dunkle Geheimnisse, sondern auch der Tod.

Der Speicherverein freut sich auf zahlreiche Gäste!

Nach Oben

Bohlser Speicherabend mit Dr. Stephan Welp am Dienstag, dem 18. Oktober, 20.00 Uhr

2 Welpen auf Abwegen – Bis ans Nordkap und zurück! - Ein lang gehegter Traum ging in Erfüllung!

Seit meinem Studienaufenthalt in Norwegen und einigen Urlauben in der Wildnis Schwedens bin ich im Bann des nördlichen Teils Europas. Die Menschen, die Lebensweise und vor allem die urwüchsige Landschaft sind so unaufgeregt aufregend, wie ich es vorher nicht kannte. Von da an stand für mich fest, dass ich vor dem Eintritt in das Berufsleben einen ausgiebigen „Road Trip“ durch die Weiten Skandinaviens in Angriff nehmen wollte, getreu dem Motto: Der Weg ist das Ziel zum Nordkap.

Nach einiger Vorbereitungszeit war es dann Ende Mai 2014 soweit und die Reise begann. Vier Wochen und 12.000km später kehrten wir mit einem Arsenal an Fotos, Erfahrungen und tollen Erlebnissen wieder nach Bohlsen zurück, aus denen ich Ihnen gerne einige Einblicke geben möchte.

Nach Oben

Große Bühne für die Besten – Die Bohlsener Mühle ist das nachhaltigste KMU* Deutschlands!

Am 27.11.2015 öffnete sich in Düsseldorf zum achten Mal der Vorhang von Deutschlands wichtigster Nachhaltigkeitsbühne. Unter den geladenen Gästen waren auch 2015 wieder Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Medien. „Es ist großartig zu erleben, dass Nachhaltigkeit – unser Kernanliegen seit 1979 – in einem Umfeld wichtiger Multiplikatoren beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis, die Bühne bekommt, die sie braucht und verdient,“ sagt Volker Krause, geschäftsführender Gesellschafter der Bohlsener Mühle.

mehr zum Thema (anklicken)

Nach Oben

Die BürgerEnergie Bohlsen eG (i.Gr.) wurde am 5. August 2015 in Bohlsen gegründet. Aufgabe der Genossenschaft ist die Errichtung und Unterhaltung eines Nahwärmenetzes in Bohlsen.

Alle Infos zur Genossenschaft, zum Nahwärmenetz und zur Mitgliedschaft gibt es hier.

http://www.bohlsen-online.de/buergerenergie/

Nach Oben

Das Kochbuch der Region Uelzen - Landgenuss von Heidschnucke bis Hundertwasser ist fertig!

Beeindrucken kann unsere mitten in der Lüneburger Heide gelegene Region nicht nur mit vielen Sehenswürdigkeiten und der Schönheit der Natur, sondern in besonderer Weise auch mit einer regionalen Küche und regionalen Spezialitäten, die weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt und beliebt sind. Die Heidekartoffel ist aus den Küchen der Region nicht wegzudenken. Wild aus heimischen Wäldern ist genauso ein Genuss wie die typische Heidschnucke. Aber auch leckere Salate, Suppen, Desserts und Getränke mit Zutaten von Feld, Wald und Wiesen finden Sie in den Rezepten.

Auch allerlei Geschichte und Geschichten zu Land und Leuten hält das Heimatkochbuch Uelzen bereit. Angereichert mit rund 300 Fotos zu Land und Leuten ist das Buch weit mehr als ein Kochbuch, ein Heimatkochbuch mit rund 150 erprobten Rezepten, abwechslungsreichen Texten und jeder Menge Fotos eben.

Das Kochbuch ist zum Preis von 19,90 Euro bei uns auf dem Rosenhof jederzeit erhältlich. Darüber hinaus kann das Buch an vielen Verkaufsstellen im Landkreis und deutschlandweit im Buchhandel erworben werden. Übrigens auch eine prima Geschenkidee!

Nach Oben

Das Dialogforum zu Alternativen der Y-Trasse wurde am 5. November 2015 in Celle abgeschlossen. 

Am Ende steht ein Ergebnis, mit dem zu Beginn des Verfahrens kaum jemand gerechnet hätte: Das Dialogforum erarbeitete nicht nur eigene Kriterien für die Betrachtung aller Trassenalternativen, sondern sprach auch eine Empfehlung zu Gunsten einer Trassenvariante aus. Das Forum ging damit über das selbstgesteckte Minimalziel – einer kritischen Würdigung aller Varianten sowie einer Einschränkung auf wenige Alternativen – weit hinaus. Mit der „Alpha-Variante E“ wurde eine Ausbauvariante gefunden, die bei den Beteiligten auf breite Akzeptanz stößt.

Alle Infos und das Abschlussdokument gibt es hier (anklicken).

Zur Website der Bürgerinitiative AFDO geht es hier (anklicken).

Nach Oben

Seit vielen Jahren besteht in Bohlsen der Wunsch zur Errichtung eines Mehr-Generationen-Hauses, letztlich auch durch die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Wie bereits auf der Bürgerversammlung 2015 erwähnt, sollen diesem Wunsch nun Taten folgen. Es soll etwas geschaffen werden, das nicht nur für die jetzigen Generationen, sondern auch für die nachfolgenden ein Anziehungspunkt des dörflichen Geschehens darstellt.

Dazu braucht dieses Vorhaben eine breite Basis, jede Menge an Manpower und zahlreiche Unterstützer.

Nachdem nun die ersten behördlichen Schritte unternommen wurden und auch der geeignete Standort am Speicher gefunden wurde, soll es an die Beschaffung des benötigten Baumaterials gehen.

Es gibt viel zu tun - packen wir es gemeinsam an - wir zählen auf euch!

Weitere Infos beim Dorfausschuss (Dieter Schönwälder Tel. 1768) oder Otto Schröder (Tel. 223)

Flyer Dorfhaus Juli 2016 zum Download - Hier klicken

Nach Oben