Sie befinden sich hier :

Vereine

Altenkreis Bohlsen

Im September 1975 gründete Annemarie Jaensch den Altenkreis in Bohlsen unter dem Motto: „Einer trage des anderen Last“. Jeden 4. Donnerstag im Monat ist Treffen im Landhaus Borchers. Die Zusammenkünfte sind gefüllt mit Vorträgen, Lesungen, Ausflügen, Singen und Kaffeetrinken. Finanzielle Unterstützung kommt von der Gemeinde und dem Roten Kreuz. Betreut wird der Altenkreis von Christel Krause, Helma Matschek und Ilse Cölln. Alle älteren Bohlser und Bohlserinnen sind herzlich willkommen.

Bohlser Bühne

Nach ihrem Debüt „Heidjer sucht Schnucki“ auf dem Gerdautaler Bauernmarkt 2012 zeigte die „Bohlser Bühne“ 2013 ihr erstes abendfüllendes Stück. “Was im Dorf geschieht” ist eine Krimikomödie von Carsten Schlüter. 2014 folgte "Adel vernichtet", eine weitere Krimikomödie von Carsten Schlüter.

weitere Infos: www.facebook.de/bohlserbuehne

Ansprechpartner:
Iris und Florian Schröder: Tel. 05808 / 980688

Bohlser für Bohlsen e.V. (BfB)

Am 1. September 2017 fand die jährliche Mitgliederversammlung des BfB im historischen Speicher statt. Der Vorsitzende Dr. Conrad Welp konnte in seiner Ansprache rund die Hälfte der 46 Vereinsmitglieder begrüßen. Themen, die in der Versammlung diskutiert wurden waren u.a. die Wichtigkeit einer Patientenverfügung, der Bau eines Mehrgenerationenhauses und das schnelle Internet.

Der Bau eines barrierefreien, jederzeit nutzbaren Treffpunktes für den Ort Bohlsen, als Treffpunkt Gerdautal, wurde eingehend diskutiert. Es ist festgestellt worden, dass für die Zukunft und die Weiterentwicklung des Ortes Bohlsen sowie für die Betreuung von jungen und alten Bewohnern diese Begegnungsstätte unabdingbar ist. Der BfB unterstützt die Umsetzung dieser Maßnahme und hat seine Bereitschaft erklärt, sich hier maßgebend mit einzubringen.

Aktuell wird im Ort auch der Bedarf des schnellen Internets mittels Glasfaserleitungen ermittelt, wobei vereinbart wurde, unentschlossene Mitbürger gezielt aufzusuchen, um Ihnen die Chancen dieser Technologie zu erläutern. Weiterhin war ein Vorschlag, gerade älteren Menschen in kleinen Gruppen die Nutzung des Internets näherzubringen. Es konnte schon im Versammlungsverlauf die nächste Dienstleitung in Form eines Heckenschnitts vermittelt werden.

Ansprechpartner:
Heidi Schönwälder: Tel. 05808 / 1768

Dorfausschuss Bohlsen

Der Dorfausschuss in Bohlsen besteht seit Anfang der siebziger Jahre. Er bildet sich aus zwei Frauen und zwei Männern ,die zeitversetzt für drei Jahre auf unserer Bürgerversammlung gewählt werden. Alle Bürger können sich mit Sorgen und Nöten an uns wenden. Es werden Ideen gesammelt, die das Dorfleben gestalten sowie Feste und Aufräumarbeiten organisiert.

Ansprechpartner:

Katja Rose: Tel. 05808 / 9807595
Cornelia Wieja: Tel. 05808 / 9809400
Dieter Schönwälder: Tel. 05808 / 1768
Gert Grönboldt: Tel. 05808 / 980786

Der Verein Bohlser Speicher e.V.

Ende der 1970er Jahre wurde vom Museumsdorf Hösseringen auf dem Timm‘schen Hof in Bohlsen ein Speicher mit innenliegender Treppe für die Wiedererrichtung im Museum abgebaut. In den 1990er Jahren wurde deutlich, dass der noch nicht wieder aufgebaute Speicher nicht mehr in das Museumskonzept passte; er sollte wieder abgegeben werden. Eine Gruppe engagierter Bohlser Bürger schloss sich im Verein Bohlser Speicher e.V. zusammen, um eine Wiedererrichtung dieses Gebäudes als „Kultur-Speicher“ für das Gerdautal in Bohlsen zu ermöglichen. Mit Zimmermanns­lehrlingen der Lüneburger Berufsschule wurde das schon sehr desolate Fachwerk durchgesehen und zum Teil erneuert. Die Verbohlung der Außenwände musste insgesamt neu angefertigt werden. 1999 konnte der Speicher dann auf einer Gemeindefläche wiedererrichtet und mit einer kleinen Ausstellung zu Treppenspeichern in der Lüneburger Heide eingeweiht werden.
Seitdem organisieren die Vereinsmitglieder mehrere Veranstaltungen im Jahr im und am Speicher. Dazu gehören Erzählabende alter Bohlserinnen und Bohlser mit ihrem Lebenserinnerungen, ebenso wie außergewöhnliche Reiseberichte jüngerer Bewohner. Weiterhin wurden Vorträge über andere Ortschaften des Gerdautales oder Sachthemen gehalten. Alle Veranstaltungen werden gut besucht. Der Speicherverein sucht auch weiter nach Vortragenden mit interessanten Themen, die einen Bezug zum Gerdautal und seinen darin lebenden Menschen haben.
Auch kleine Ausstellungen lassen sich im Speicher präsentieren, zur Zeit ist eine Fotoausstellung mit Bildern über Bohlsen und Umgebung zu sehen. Als fester Termin hat sich ein Weihnachtsbaummarkt am Speicher etabliert. Im Rahmen des Adventskalenders wird hier das letzte Türchen geöffnet und in der Silvesternacht gemeinsam das neue Jahr begrüßt.

Feuerwehr Bohlsen

Feuerwehr Bohlsen

Die Freiwillige Feuerwehr Bohlsen, gegründet 1924, ist in einem der schönsten Gerätehäusern Deutschlands beheimatet. Es steht in der Ortsmitte, direkt an der Gerdau.
Neben einem Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) steht ihr auch ein Löschgruppenfahrzeug (LF16) des Katastrophenschutzes zur Verfügung, mit dem sie auch in der Kreisbereitschaft aktiv ist.
Die Mitgliederzahl beträgt 43 Aktive, neun Senioren sowie 106 Förderer. Dank der hohen Anzahl der Förderer und weiterer Spenden ist es ihr gelungen, ein Hochdrucklöschgerät (HDL) aus Eigenmitteln zu beschaffen. Hiermit kann im Ernstfall größerer Wasserschaden vermieden werden. Die Fortbildung wird mit dem Besuch von Lehrgängen in Uelzen und Celle gut angenommen. Auch in der Dorfgemeinschaft engagiert sich die FFW Bohlsen.

Frauenstammtisch für alle Bohlser Frauen

Der Stammtisch für alle Bohlser Frauen wurde im April 2012 von den Förderinnen der Freiwilligen Feuerwehr Bohlsen gegründet. Wir treffen uns jeden 3. Freitag im Monat (außer Juli und August) im Feuerwehrgerätehaus oder einem vereinbarten Treffpunkt. Das unternehmen wir z. B.: Spieleabend, Fahrradtour, basteln, boulen, Ausflüge. Neugierig geworden? Dann komm doch vorbei!

Ansprechpartner:

Heidi Schönwälder: Tel. 05808 / 1768

Kindergottesdienst Bohlsen

Wir bieten einen Kindergottesdienst ohne Altersgrenzen an. Gemeinsam erzählen wir, was uns bewegt und wie Gott uns helfen kann. Zusammen singen und beten wir.  Geschichten aus der Bibel werden erzählt, wir spielen sie nach oder malen ein Bild dazu. Gerne basteln wir etwas passend zur Geschichte. Wir treffen uns einmal im Monat (außer in der Ferien) im Feuerwehrgerätehaus in Bohlsen. Wir freuen uns auf Euch! Euer Kigo-Team aus Bohlsen.

Ansprechpartner:

Claudia Oetzmann-Franke: Tel. 05808 / 1732

Schützenverein Bohlsen

Schützenverein Bohlsen

Der Schützenverein Bohlsen e.V. wurde 1952 gegründet. Die Mitgliederzahl liegt zur Zeit bei ca. 160. Die vereinseigene Schießanlage mit Luftgewehrstand und offenen Kleinkaliberstand wurde zum Großteil in Eigenleistung errichtet. Viel Zeit und Engagement leistet der Verein in der Jugendarbeit. Einige Schützen schafften sogar die Teilnahme an der Landesmeisterschaft und der Deutschen Meisterschaft. Auch die Geselligkeit im SV-Bohlsen kommt nicht zu kurz und ist ein Bestandteil des dörflichen Lebens. Höhepunkt des Jahres ist das Schützenfest, an dem alle Bohlser auf ihre Kosten komme.

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet unter:
www.schuetzenverein-bohlsen.de

Tanzkreis Bohlsen

Tanzkreis Bohlsen

Spaß und Bewegung am Tanz hat 1977 einige Bohlser Damen bewogen, den "Tanzkreis Bohlsen" ins Leben zu rufen. Wir verstehen uns nicht als dörfliche Frauenbewegung, die den Abstand zu den Männern suchte und hier ein Zeichen setzten möchte. Unsere Männer wollten einfach nicht und so sind wir bis heute als reine Frauengruppe für uns allein geblieben. Und das ist mittlerweise auch gut so. Heute gehören zu unserem Tanzkreis auch Damen aus den umliegenden Orten.
Neben dem Tanz als Ausgleich zu unserem täglichen Tun sind uns die Kommunikation, das Klönen und das Miteinander mit unseren Mitbewohnern sehr wichtig.
Auf Dorffesten und Bauernmärkten tragen wir sehr gerne und zur Freude aller zur Unterhaltung und zum täglichen Ausgleich bei.  Unsere Übungsabende finden im 14 – tägigem Rhythmus statt. Wir freuen uns über jede Dame, die Lust hat, sich in unsere Gruppe einzubringen.

Ansprechpartner:
Ingrid Schröder: Tel. 05808 / 432